2: Das Gehäuse….

Also, da man ja keine Bauanleitung von solch einem Automaten mit der entsprechenden Bemaßung findet, habe ich einfach vier Bretter besorgt und mir die Wunschform einfach aufgezeichnet (siehe Bild!)

 

20170506_154527

Dann heißt es sägen, bohren und zusammensetzen! Das ist eigentlich recht simpel und sollte jeder halbwegs handwerklich begabte Mensch hinbekommen. Darum auch hier keine Bauanleitung. Das einzige was ich vergessen habe bei der gewählten Form, das die Auflagefläche doch recht klein geworden ist. Außerdem dachte ich, ich verzichte auf die Rückwand und stabilisiere diese nur etwas mit Brettern. Leider kippt der Automat schnell nach vorne, allerdings auch nur, wenn ich ihn schiebe. Ich werde noch einen Stein hinten in den Automaten legen.

 

Die Aufkleber habe ich einfach bei einem Online Foliendrucker (Click und Print) bestellt und auf Plexiglas gedruckt. Im Nachhinein habe ich den Monitor noch schwarz abgeklebt und ein schwarzes Tuch in das Gehäuse geklebt. Leider ist die Folie doch dicker als ich dachte, so das nur wenig Licht durchkommt…

Hier der Zusammenbau des Automaten:

Arkade Gehäuse

Zusammenbau eines Arkade Automaten...
20170506_154518.jpg

 

Der fertige Automat!

20170511_173218     20170511_173211

 

weiter zu…3: Die Spiele